QWERTZ

deutsche Tastaturen, sowie albanische, ungarische und polnische, tauschen das Z und Y da in den jeweiligen Landessprachen Y seltener gebraucht wird. Daher wird eine entsprechende Tastatur aus diesen Ländern als QWERTZ bezeichnet, nach den oberen sechs Buchstaben.